📅 Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag, 9 bis 16 Uhr.

Gratisversand ab 20,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen
Sicher einkaufen
Idosell security badge

Wie man eine Sofahusse anlegt und sie vor Beschädigungen schützt?

2023-09-12
Wie man eine Sofahusse anlegt und sie vor Beschädigungen schützt?

Möchten Sie Ihr Sofa über Jahre hinweg schön und sauber halten? In diesem Leitfaden finden Sie Informationen darüber, warum es sich lohnt und wie man einen Sofabezug anlegt. Wir sind uns bewusst, dass das Sofa das am häufigsten genutzte Möbelstück im Wohnzimmer oder Schlafzimmer ist und daher am anfälligsten für Verschmutzungen ist. Familien mit kleinen Kindern oder Haustierbesitzer wissen, wie wichtig es ist, das Sofa vor verschiedenen Arten von Verschmutzungen zu schützen. Wir laden Sie ein, diesen Artikel zu lesen, um herauszufinden, wie Sie dies schnell und effektiv tun können.

Was ist ein Sofabezug?

Ein Sofabezug ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Sofa vor Beschädigungen und Verschmutzungen zu schützen. Es handelt sich um eine Art Abdeckung, die das Polstermöbel vor schädlichen Einflüssen und Handlungen bewahrt. Neben dem Schutz ermöglichen Bezüge auch eine Auffrischung des Aussehens des Möbels und verleihen ihm Charakter. Durch die Auswahl einer Abdeckung in Ihrer Lieblingsfarbe können Sie das gesamte Interieur Ihres Wohnzimmers oder Gästezimmers vollständig verändern. Unabhängig von der Größe des Möbels und der Art seiner Abdeckung ist ein Sofabezug eine gute Lösung, wenn Ihnen das ästhetische Erscheinungsbild über die nächsten Jahre wichtig ist.

Wovor schützt ein Sofabezug?

Bezüge bieten Schutz vor verschiedenen Arten von Verschmutzungen, darunter:

  • Flecken von Essen und Trinken,
  • verschiedenen Flüssigkeiten,
  • Tinte von Stiften oder Markern,
  • Tierhaaren,
  • Staub und Sand.

Zusätzlich schützen sie vor mechanischen Beschädigungen wie Kratzern, Abrieb oder Ziehfäden. Sie sind ideal für Tierbesitzer, da sie leicht abgenommen und gewaschen werden können, um das Problem von Tierhaaren auf dem Sofa zu beseitigen.

Welche Arten von Sofabezügen gibt es?

Auf dem Markt gibt es viele Arten von Sofabezügen. Sie unterscheiden sich in Stoff, Anwendungsmethode und Pflege. Besonders beliebt sind Bezüge aus Samt und Jacquard. Sie verleihen dem Sofa einen luxuriösen und eleganten Look. In verschiedenen Farben und Mustern erhältlich, ergänzen sie perfekt die Inneneinrichtung in verschiedenen Stilen. Diese Stoffe sind langlebig und widerstandsfähig gegen Abrieb und Beschädigungen. Dadurch werden die Bezüge Ihnen viele Jahre dienen. Wichtig ist auch, dass sie leicht sauber zu halten sind. Es reicht aus, sie abzunehmen, von Schmutz zu befreien und in die Waschmaschine zu geben. Ein gut ausgestatteter Bezugs-Shop wie Epulo bietet Modelle für verschiedene Arten von Möbeln, wie zum Beispiel für ein L- oder U-förmiges Sofa, ein Schlafsofa oder eine Eckcouch. Sie müssen also nur das richtige Modell für die Maße Ihres Möbels auswählen, zum Beispiel für ein Einzel- oder Dreisitzer-Sofa.

Wie legt man einen Sofabezug an - Schritt-für-Schritt-Anleitung?

Nach dem Kauf eines Bezuges stellt sich oft die Frage, wie man ihn anlegt, damit er elegant aussieht und seine Funktion erfüllt. Es ist wirklich nicht schwer! Das Wichtigste ist, das richtige Modell für die Art des Möbels auszuwählen. Sie müssen also die Breite und Länge des Sofas genau messen und dann einen Bezug auswählen, der weder zu groß noch zu klein ist. Staubsaugen Sie das Sofa gründlich, bevor Sie die Abdeckung auflegen. Wenn es sehr verschmutzt ist, können Sie es waschen und warten, bis es trocken ist. Finden Sie die Stelle auf dem Bezug, an der das Etikett eingenäht ist. Dies wird Ihnen die linke und rechte Seite sowie die Richtung anzeigen, in die der Bezug angelegt werden soll. Auf dem bereits abgedeckten Möbel sollte sich das Etikett genau in der Mitte des Stoffes befinden, hinten am Sofa direkt über dem Boden.

Legen Sie den Bezug selbstständig oder mit Hilfe einer anderen Person auf das Möbelstück und verteilen Sie den Stoff gleichmäßig, damit er jeden Teil des Sofas bedeckt. Stellen Sie sicher, dass die Nähte der Abdeckung genau dort sind, wo die Kanten des Möbels sind. Wenn der Stoff an seinem Platz ist, lehnen Sie das Sofa zurück und binden Sie die Schnüre des Bezugs unter dem Möbelstück fest. Dadurch wird der Stoff besser anliegen, und Sie werden ihn nicht beim Aufstehen oder Hinsetzen herunterziehen. Binden Sie die Vorder- und Rückseite sowie die Seiten zusammen.

Der nächste Schritt ist äußerst wichtig, und Sie benötigen dafür oft Schaumstoffrollen, die dem Bezug häufig beiliegen. Stecken Sie sie tief zwischen das Kissen und die Rückenlehne sowie das Kissen und die Armlehnen. Dadurch passt der Stoff perfekt zur Sitz- und Rückenlehnenoberfläche und betont deutlich die Formen und Linien des Möbels. Glätten Sie zum Schluss Falten, korrigieren Sie Nähte, wenn sie sich während dieser Aktionen verschoben haben, und genießen Sie Ihr bequemes und gut geschütztes Sofa.

Fazit

Bezüge schützen das Sofa vor allen Arten von Verschmutzungen und Beschädigungen. Dadurch bleibt das Polster intakt, was automatisch die Lebensdauer des Möbels verlängert. Bei Verschmutzung des Bezugs können Sie ihn abnehmen und waschen, was viel einfacher ist als die Reinigung des gesamten Sofas unabhängig von der Art des Bezugs. Bezüge ermöglichen es, das Aussehen des Sofas leicht zu verändern, was eine Auffrischung des Interieurs ohne den Kauf neuer Möbel oder die Renovierung alter ermöglicht. Sie sind äußerst benutzerfreundlich, da Sie sie problemlos selbst auf das Sofa legen können. Bei größeren Sofas oder Ecksofas kann die Hilfe einer zweiten Person hilfreich sein. Sie benötigen jedoch keine speziellen Werkzeuge dafür, da alle notwendigen Accessoires im Set mit dem Bezug enthalten sind. Der gesamte Prozess dauert nur einen Moment.

pixel